Aktuelle Einspeisung:    0,00 Kilowatt

Windpark Heidenrod: Stromproduktion übertrifft Erwartung

Im Windpark Heidenrod sind 2015 mehr als 78 Millionen Kilowattstunden Strom erzeugt worden. Die stärksten Wind-Monate waren November und Dezember, wo jeweils etwa zwölf Millionen Kilowattstunden ins Netz eingespeist werden konnten. Die Zahlen nannte Bürgermeister Volker Diefenbach (SPD) auf Anfrage der Freien Wähler Heidenrod (FWH). Diefenbach ist auch Vorsitzender des Aufsichtsrates der Windpark Heidenrod GmbH, die zu 49 Prozent der Gemeinde und zu 51 Prozent dem Energieversorger Süwag gehört.

 

Ergebnis könnte übertroffen werden

Dieses Ergebnis könnte sogar noch übertroffen werden, denn erst im März 2015 waren alle Anlagen ans Netz gegangen. In den zwölf Monaten von April 2015 bis März 2016 lieferten die zwölf Anlagen sogar 97,8 Millionen Kilowattstunden Strom – das sind 120 Prozent der geplanten Leistung.