Aktuelle Einspeisung:    84,88 Kilowatt

Keine Schlagschattenmessungen: Windenergiepark GmbH warnt Heidenroder

Die Windenergiepark Heidenrod GmbH warnt vor Betrügern, die sich in möglicherweise krimineller Absicht Zugang zu Häusern und Wohnungen in Heidenrod zu verschaffen versuchen.
Bereits mehrfach haben Bürger aus Heidenroder Ortsteilen gemeldet, dass bei ihnen Unbekannte klingelten und behaupteten, sie kämen im Auftrag der Windenergiepark GmbH. Vorgeblich wollten sie „Schlagschattenmessungen“ in den Häusern durchführen.
Die Windenergiepark GmbH betont, dass diese Personen nicht in ihrem Auftrag unterwegs sind. Wenn eigene Mitarbeiter oder beauftragte Personen Hausbesuche vornähmen, könnten diese sich in jedem Fall ausweisen, so Geschäftsführer Udo Zindel. Darüber hinaus suchten weder die Windenergiepark GmbH noch die Süwag oder die Gemeinde Bürger zu Hause auf, ohne sie vorher schriftlich oder über eine Ankündigung in den Zeitungen zu informieren.