Aktuelle Einspeisung:    365,23 Kilowatt

Windpark im Internet

Der Windpark Heidenrod hat jetzt auch einen eigenen Internetauftritt. Unter der Adresse www.windpark-heidenrod.de können sich Bürger und andere Interessierte über das Projekt, die technischen Daten, den bisherigen Bauverlauf und den aktuellen Sachstand informieren. 
Auf zahlreichen Bildern sind zudem Einzelheiten zu sehen, etwa das Einpflügen der Kabel, die Technik des Wegebaus und die archäologischen Untersuchungen. Aufgerufen werden kann außerdem ein Video, das die gerodeten Flächen aus der Vogelperspektive zeigt. Zudem gibt es eine Übersichtskarte und einen Bauzeitenplan. Seit etwa zwei Wochen ist die Seite online; sie soll täglich aktualisiert werden. Betrieben wird sie von der Windenergiepark Heidenrod GmbH.